CBD fürs Haustier

Habt Ihr schon gewusst, dass alle Säugetiere ein Endocannabinoidsystem besitzen und somit auch CB1 und CB2 Rezeptoren? Hey, jetzt mal alle Kiffer-Klischees mit Bildern von Rasta-Hunden und Hippie-Katzen beiseite, denn es geht hier um etwas wirklich Gutes und Gesundes für Eure kleinen Hausmonster. 

Die Vorteile von CBD sind nicht von der Hand zu weisen – und auch nicht von der Pfote. Sanfte Seele CBD-Produkte gibt es jetzt auch für Eure vierbeinigen Lieblinge und besten Fell-Freunde. 

MCT steht für medium-chain triglycerides, zu Deutsch mittelkettige Triglyceride und steht für eine Gruppe mittelkettiger gesättigter Fettsäuren, in unserem Fall basierend auf biozertifiziertem Kokosöl. 

Allein schon unser MCT-Öl ist gut für die Verdauung, entzündungshemmend und stärkt das Immunsystem. Dazu kommt noch etwas Schwarzkümmel-Öl, welchem nachgesagt wird unter anderem antioxidativ, antibakteriell und antifungal zu sein.  

Die Benefits von CBD, wie zum Beispiel Beruhigung der Nerven, Linderung von Schmerzen, appetitanregende und entzündungshemmende Wirkung sowie allgemeine Stärkung von Physis und Psyche sind gemeinhin bekannt und machen das Produkt zu einer wertvollen Nahrungsergänzung für alle größeren Haustiere.